Hochzeitslocation in Bremen

Posted on Location: 1 min read

Wie Du bei den Posts „Auf der Jagd nach meinem Brautkleid“ & „Einladungskarten zur Hochzeit„. schon mitbekommen hast, war ich eher faul wenn es darum ging Aufwand zu betreiben. Hier war es etwas anders. Unsere Hochzeitslocation musste einfach um jeden Preis zu uns passen. Außerdem hatte ich die Vorgabe, dass der Ort der Trauung und der der Feier nicht weit voneinander entfernt zu sein hatten. Mein Mann wollte einfach nicht von A nach Z fahren um zu feiern. Es sollte so einfach und unkompliziert wie möglich gehalten werden. Nun ja, was für ihn mit kurzen Wegen verbunden war, war für mich eine riesige Herausforderung. Wie zum Teufel sollte ich das Standesamt und die Location quasi am gleichen Ort stattfinden lassen? Wahrscheinlich denkst Du gerade, dass es gar nicht so schwer sei. Okay. Warte…

Also, Punkt eins war, dass ich am 19.08. Geburtstag habe. Mein Mann am 21.08. Als Wedding Date wollte ich unbedingt – wirklich wirklich unbedingt – den 20.08. haben. Drei Tage feiern = mega! Mit diesem Plan wollte ich mit dem Kopf durch die Wand, komme was wolle. Und das ein Jahr nach der Verlobung, weil der Tag auf einen Samstag fiel. Fügung? Für mich schon! Also wurde (mental) ein Helm aufgesetzt und Anlauf genommen. Aber halt, stopp. Zuerst war da doch der nervige Kram mit dem Standesamt und da konnte man sich erst 6 Monate vorher anmelden. Wie hätte man da eine Hochzeitslocation finden sollen? Mein Verlobter erzählte mir von der Hochzeitslocation Lürkropp Hof und seinem Hochtiedshuus (unbezahlte Werbung, wegen Nennung). Trauung und Feier an einem Ort. Perfekt! Tausende Male bin ich dort vorbeigefahren und habe nicht wirklich hingeschaut. Mein erster Besuch fand ohne Termin statt. Ich wollte einfach sehen was mein Mann da so toll dran fand. Das war Liebe auf den ersten Blick, sage ich Dir. Als ich da so auf dem Hof herumschlich, kam mir eine nette junge Frau entgegen und erklärte mir, dass ich mir gerne die komplette Umgebung anschauen dürfe, da keine Hochzeit stattfand.

Es stellte sich heraus, dass sie Standesbeamtin im Nebenberuf war. Ich wusste gar nicht, dass das ging. Also unterhielten wir uns eine Zeit lang und sie erzählte mir, dass sie normalerweise hauptberuflich bei der Kripo sei und da man so viel Elend sähe, wäre ihr Nebenjob die schöne Seite. Ich fand das super cool und wollte sie als unsere Standesbeamtin! Nun musste noch das Wunschdatum klappen.  Das Hochtiedshuus konnte ich für die standesamtliche Trauung für uns reservieren – auch am 20.08. Den Lürrkropp Hof leider nicht. So reserviere ich noch zusätzlich den 19.08., meinen Geburtstag, zusätzlich und hatte wenige Tage Zeit die Hochzeitslocations für die Feier zu organisieren. Luckily gab es schräg über die Strasse noch ein Gebäude, das den Betrieb als Event-Location aufgenommen hatte. OMG! Er passte wie die Faust aufs Auge! Besser hätte ein Gebäude unsere Ansprüche nicht treffen können! Leider war dort der 20.08. auch bereits „not available“. So einigten wir uns auf den 19.08. Für mich hieß es Geburtstag, Verlobungstag und Hochzeitstag in einem. Ich war nicht wirklich begeistert, akzeptierete jedoch, dass es wohl so für uns vorgesehen war.

I WISH SOME

NIGHTS LASTED

FOREVER

Luck is being in the right place at the right time, but location and timing are to some extent under our control.

Das Grand Central, ein ehemaliger Bahnhof aus dem 18ten Jahrhundert, wurde nach aufwändiger Sanierung im Jahr 2015 eröffnet. Seinen Charm hatte es behalten, denn viele Elemente wie Teile der Mauern und das Dachstuhlgebälk sind geblieben. Das war so ein toller Zufall, dass es schon wieder Schicksal hätte sein können. Denn genau die Kombination aus Vintage und Modernität passte perfekt zu uns und zu unserem Motto. Ich konnte es nicht erwarten dort alles herzurichten. Denn am meisten freute ich mich dort auf das Ambientelicht, das für die Stimmung ein großer Pluspunkt sein sollte. Ebenfalls begeistert war ich von der Möglichkeit eine Schiebetür als Trennwand zu haben, denn die Deko der Tische – so hoffte ich – sollte einen Wow-Effekt darstellen. Die sollte aber nicht der Einzige bleiben…

XOXO
signature

Subscribe so you don’t miss a post

Sign up with your email address to receive news and updates!

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

This blog is about sharing my personal style, my rare travel adventures, my thoughts and my personal and business experiences. Because life is so much more about than fashion!

Previous
Auf der Jagd nach meinem Brautkleid
Hochzeitslocation in Bremen

error: Content is protected !!