Home Life Verlobung zum Geburtstag

Verlobung zum Geburtstag

19. August 2015 0 comment

We're all a little weird. And life is a little weird. And when we find someone whose weirdness is compatible with ours, we join up with them and fall into mutually satisfying weirdness - and call it love - true love.

~Robert Fulghum, True Love

Ich muss an dieser Stelle etwas ausholen:

Im August 2015 bin ich 30 geworden. Und wie es sich für die Norddeutschen gehört, bin ich davon ausgegangen, dass ich Klinken puzen muss. Mein Freund bzw. mittlerweile Ehemann hat sich sehr viel Mühe gegeben mit der Verlobung – als eigenes Event. Monate im Voraus hat er angefangen den Antrag zu planen und zu filmen. Mir erzähle er jedoch so gut wie nichts. Immerzu wurde ich damit aufgezogen, dass ich traditioellerweise Klinken putzen muss. Ich war darüber nicht besonders ‚amused‘. Mit der Zeit habe ich mich jedoch mit dem Gedanken angefreundet mich zum Affen zu machen und in irgendeinem Kostüm in der Öffentlichkeit herumzukaspern. Hätte ja lustig werden können. Nun ja…

Geburtstag

Meinen Geburtstag wollte ich nicht „richtig“ feiern. Ich habe lediglich einen Tisch im Restaurant für meine Familie und meine beste Freundin reserviert. Mein Freund (damals ja noch), kam früher von der Arbeit um den Nachmittag mit mir zu verbringen. Wir waren ganz romantisch bei meinem Lieblings-Pommes-Laden *lach* zu Mittag essen.

Wieder Zuhause angekommen, habe ich angefangen mich aufzubretzeln und wir fuhren zum Restaurant. Ich habe wie immer getrödelt, sodass meine Familie und beste Freundin schon vor dem Restaurant warteten. Alle gratulierten mir. Ich habe viele Blumen bekommen und Geschenke.

Als ich reingehen wollt sagte mein Freund,  dass wir nun weiter müssen. Dabei holte er eine Schürze und eine Bürste raus – für das Klinken putzen. Ich war verwirrt, denn schließlich hatte ich doch einen Tisch reserviert! Nun ja, nachdem er mir erzähle, dass er den Tisch abgesagt hatte, wusste ich:

Jetzt bin ich ausgeliefert!

Also ab ins Auto und auf zur Location. Wir waren mega spät dran und mein Freund total genervt, weil er befürchtete, dass wir zu spät kamen.

Verlobung

In der Waterfront ankamen (Shopping Center mit Kino), gingen wir schnell zum Kino. Meine Verwirrung wurde immer größer und größer.  Wir namen Platz. Die Werbung ging los. Drei Spots später, wurde ein Film eingeblendet. Meine Kinderfotos waren zu sehen. Mein jetziger Ehemann sprach doch tatsächlich von der Kinoleinwand zu mir.  Er erzählte über unsere gemeinsame Zeit und unsere Höhen und Tiefen. Der Film zeigte ebenfalls wie er beim Juwelier einen Ring aussuchte und meinen Vater um meine Hand bat. Ich war gerührt. Mir liefen nur noch Tränen über die Wangen.

Der Film lief aus, mein Partner nahm meine Hand und stand mit mir gemeinsam auf. Total süß erzählte er, dass er die Zeit mit mir nicht mehr missen möchte, fiel auf ein Knie und stellte mir die Frage aller Fragen.

Ich sagte natürlich JA!

Bzw. ich nickte heftig mit dem Kopf, weil ich so gerührt war.

Als das Licht an ging, saßen in der Reihe vor und hinter uns all unsere Freunde, die in die Überraschung eingeweiht waren.

Der beste Geburtstag aller Zeiten…

You may also like

Leave a Comment

Translate »
error: Content is protected !!